www.zelabo.de
Tagesberichte und Fotos vom Zeltlager 2017 - Tag 5
Insgesamt wurden an diesen Tag 149 Fotos geschossen.
Diese Sammelmappe wurde schon 6581 mal angeschaut




Calhorn, 01.07.2017

Guten Abend, liebe Sonnenanbeter hier und daheim!

Wie fangen wir jetzt an? Es erscheint vielleicht sinnvoll, den Abschluss des gestrigen Abends im Anschluss an die Tagesberichte von gestern Revue passieren zu lassen: Aus unserer Facebook-Seite und unserer Galerie dürfte bereits hervorgehen, dass wir dem Regen mehr als nur getrotzt haben. Es war quasi eine positiv geprägte Trotz-Haltung sondergleichen. Wenn wir hier schon andauernd im Regenwetter verharren müssen, machen wir eben das (Aller-)beste draus. So hat sich spontan eine Disco ergeben mit einer unvergleichlichen Stimmung. Die einzige Sorge war, wie wir das am Abschlussabend noch toppen sollen J Aber auch das bekommen wir hin. Party bis zum Schluss!

Während indessen der Regen den Platz und die Zelte unerlässlich mit Wasser versorgte, haben wir die Kinder nach dem Essen gebeten, ein wenig in den Zelten zu warten um dann in den benachbarten Räumlichkeiten des Don Bosco Hauses Kickerspiele, Tischtennis sowie Billard und in einem getrennten Raum Entertainment vom Lagerarzt zu bieten: Yoga für die Lachmuskeln! Dieses Angebot galt für die eher älteren Olympioniken, während die jüngere Kohorte in der Rinaldihütte von Allrounder Hanna mit Spielen versorgt wurde. Im Zuge der Trotzhaltung haben wir uns dann entschlossen, unseren Holzwart Markus mit dem Lagerfeuer zu beauftragen. Nach dem Lagerfeuer, als die Kinder vom Wetter verkatert in ihre Zelte gingen um zur Ruhe zu kommen, hatte sich noch ein kleiner Kreis der Gruppenleiter am Feuer versammelt um wenigstens warm zu werden. Gerüchten zufolge hielt das bis circa halb drei an. Nass waren wir ja sowieso schon J

Am heutigen Morgen begrüßte uns Petrus erwartungsgemäß mit Regen. Ein Auflauf der Morgenmuffel, die da aus ihren Zelten krochen. J Wir haben es aber wahrscheinlich gut hinbekommen, die Stimmung zumindest bis nach dem Frühstück wieder auf das alte Level anzuheben. Nach dem Revierdienst dann stand ein Programm an, was den Kern der Olympischen Spiele trifft: Eine Spiele-Rallye mit Olympischen Disziplinen im Zeltlager-Stil, z. B. mit Rhythmischer Sportgymnastik und weiteren Sportarten. Klingt grauenvoll, hat aber jede Menge Spaß gemacht J

Was dann geschah, war uns mittlerweile auch schon fast egal (betone: „fast“) J: DIE SONNE KAM RAUS!!! Wir wagen einen kurzen Zeitsprung ins Jetzt: Wir sitzen wie gewohnt an den Tagesberichten, während bei strahlendem Sonnenschein die Kinder mit freien Spielen versorgt werden und Markus endlich mal ein reelles Lagerfeuer vorbereitet. Wir garantieren Euch: Das wird jetzt ausgekostet!

Zum Nachmittag haben wir uns ein Strategiespiel mit verschiedenen Stationen überlegt, welches sehr gut angenommen wurde. Was uns allen aber am meisten aufgefallen ist: Das Stimmungsbild änderte sich quasi spürbar und sichtlich innerhalb von wenigen Minuten. Unser Spiel war noch nicht ganz beendet, da tummelten sich über 100 bestens gelaunte Kinder in kurzen Hosen und T-Shirts auf den Plätzen und chillten auf ihren Feldbetten in der Sonne: So wollen wir das haben!

Wir beenden unseren heutigen Tagesbericht mit Olympischen Grüßen: Dabei bleiben ist alles! Warum das so ist, hat man heute gesehen. Wir hoffen inständig, dass es so bleibt, damit wir morgen unsere Lagermesse draußen feiern können! Genug Gelaber, Bilder gucken.

Sportliche und sonnige Grüße!

Euer Ferienlager Börger!

PS.: Man, ist das gerade erleichternd!




- 1 - 2 - 3 - 4 -



- 1 - 2 - 3 - 4 -