www.zelabo.de
Tagesberichte und Fotos vom Zeltlager 2019 - Tag 5
Insgesamt wurden an diesen Tag 60 Fotos geschossen.
Diese Sammelmappe wurde schon 4009 mal angeschaut




Guten Abend liebe Zeltlagerfreunde! Der Volksmund sagt: Triff niemals deine Helden. Wir glauben allerdings, dass es die Kinder heute schlechter hätte treffen könne. Sie bekamen den Tag über die Gelegenheit die Helden ihrer (und vielleicht auch manchmal unserer) Kindheit kennenzulernen. Von Lucky Luke über Feuerwehrmann Sam bis hin zu einigen Pokemon war alles vertreten. Die Kinder konnten an verschiedenen Spielen passend zu den jeweiligen Kinderserien teilnehmen. Am Vormittag gab es schonmal ausreichend Zeit den legendären Abschlussabend vorzubereiten. Außerdem nahmen die Kinder die Möglichkeit war, sich die Zeit mit dem Angebot eines Spieleanhängers zu vertreiben, der uns freundlicherweise vom Jugend Stark Dekanat Emsland-Nord e.V. (#jsmelnord) zur Verfügung gestellt wurde. Beeindruckt waren wir auch von einem mehr als 3 Meter hohen Turm, den die Kinder aus Holzklötzen gebaut haben. Den Abbau übernahmen unsere neuen Gruppenleiter: In einer spannenden Partie XXL Yenga duellierten sich die Neuen bis der Turm letztlich fiel. Im Abendprogramm gab es dann eine Ausgabe des allseits beliebten “Schlag den Gruppenleiter”. Dabei bewies unser Lagerleiter Michael “Michi” Engbers unter beeindruckendem körperlichen Einsatz nochmal erstaunliche Kenntnisse im Erraten von Titelmelodien. Auf einen persönlichen Gewinn Michis folgte ein herber Verlust für unser Zeltlager. Da Michi aus beruflichen Gründen am Abschlussabend nicht teilnehmen kann, erhielt er nun schon ein kleines Präsent und dankende Worte vor den am Lagerfeuer versammelten Kindern. Er hängt nun nach insgesamt 17 Jahren im Zelabo (Kinderjahre eingerechnet) nach diesem Jahr sein Gruppenleitershirt an den Nagel. Auch an dieser Stelle nochmal danke für alles! Du wirst fehlen! Damit wünschen wir für heute eine gute Nacht, Eure Gruppenleiter <3 P.S.: Im Zeltlagertrubel kann schon mal das Ein oder Andere untergehen. So haben wir den gestern versprochenen Hinweis auf das heutige Thema heute morgen verschwitzt. Morgen geht es dann ins Nettebad nach Osnabrück, daher wird es morgen nur ein kurzes Lebenszeichen geben.


- 1 - 2 -



- 1 - 2 -