www.zelabo.de
Vorberichte - Tag 1 - Tag 2 - Tag 3 - Tag 4 - Tag 5 - Tag 6 - Tag 7 - Nachberichte


Liebe Zeltlagerfreunde!

Wir sind Euch noch einen Tagesbericht schuldig:

Der letzte Tag stand ganz im Zeichen des berühmten Abschlussabends. Am Tag erhielten die Kinder Zeit einen Auftritt für den Abend zu planen und einzuüben. Um 20 Uhr war es dann soweit: Die große Show konnte beginnen. Nach und nach gaben sich die Gruppen auf der Bühne die Ehre. Von Tanzeinlagen über Ratespiele und Songs bis hin zu einem Impro-Theater war alles dabei, was das Unterhaltungsherz begehrt. Durch den Abend führten in diesem Jahr leider das letzte Mal unsere Moderatoren Christian "Chisi" Jansen und Henrik "Biene" Kimmann. Nach einigen Jahren der ganz großen Unterhaltung hängen die beiden ihre Moderationskarten an den Nagel und überlassen es zukünftig dem Nachwuchs der Zeltlagermenge einzuheizen. Gerüchte besagen, dass Elias Lüken und Nils Kossenjans ihre Nachfolge antreten sollen. Eine Bestätigung der Protagonisten steht allerdings noch aus.

Was war sonst noch? Einige Gruppenleiter durften in diesem Jahr ihr Jubiläum feiern: Christine Langen und Nils Kögler sind beide seit bereits zehn Jahren im blauen Shirt aktiv. Bei Markus Engbers und (KTS) Bernd Klaßen sind es sogar bereits elf Jahre. Da ihre Ehrung im letzten Jahr allerdings ausfallen musste, wurde sie dieses Jahr nachgeholt. Neben einer Dankesurkunde gab es eine mit einigen kleinen Präsenten gefüllte Zelabo-Tasse und ein paar warme Worte von der Lagerleitung. Dann war es Zeit für unsere Neuen die Bühne zu betreten. Nach einer anstrengenden Woche wurden sie von unseren Lagerleitern offiziell zum Gruppenleiter geschlagen und durften erstmals das berühmte blaue Polo überstreifen.

Damit war die richtige Partystimmung geschaffen. Also Bänke zur Seite, Musik auf volle Pulle und immer schön das Tanzbein schwingen! Zu den Klängen von Kika-Tanzalarm und dem Piratentanz feierten Kinder und Gruppenleiter nochmal ein gelungenes Zeltlager 2021 bevor sie am nächsten Tag ihre Zelte abbauten und erschöpft aber glücklich in die Arme ihrer Eltern zurückkehrten.

Unsere Märchenreise geht damit nun zu Ende. Wir bedanken uns für ein tolles Lager und hoffen, dass ihr alle auch nächstes Jahr wieder mit dabei seid.

...und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

Eure Gruppenleiter heart



- 1 - 2 - 3 - 4 -



- 1 - 2 - 3 - 4 -